© 2019 Franz-Vaahsen-Schule - Städtische Katholische Grundschule • KontaktImpressum
StartseiteSchuleTeamSchulleitungSozialpädagoginLeitbildSchulprogrammSchülerparlamentSchülerbüchereiLesementorenSchulgeschichteFranz VaahsenUnterrichtDeutschMathematikSachunterrichtEnglischReligionSportKunstMusikSingPauseOASE & OGSOGSOASEElternSchulpflegschaftKlassenpflegschaftVerkehrshelferSingPause-ElternchorFördervereinVorstandProjekteMitgliedschaftKontakt + SpendenkontoTermineTerminlisteKontakt & AnmeldungSekretariatHausmeisterOGSE-MailAdresse/AnfahrtImpressum
Franz-Vaahsen-Schule
Städtische katholische Grundschule | Wittlaer
img2.jpg img3.jpg img4.jpg
StartseiteSchuleTeamSchulleitungSozialpädagoginLeitbildSchulprogrammSchülerparlamentSchülerbüchereiLesementorenSchulgeschichteFranz VaahsenUnterrichtDeutschMathematikSachunterrichtEnglischReligionSportKunstMusikSingPauseOASE & OGSOGSOASEElternSchulpflegschaftKlassenpflegschaftVerkehrshelferSingPause-ElternchorFördervereinVorstandProjekteMitgliedschaftKontakt + SpendenkontoTermineTerminlisteKontakt & AnmeldungSekretariatHausmeisterOGSE-MailAdresse/AnfahrtImpressum
bild1 bild2 bild3 Logo_klein.png

Im Musikunterricht der Grundschule gilt es vor allem, die Freude und das Interesse der Schülerinnen und Schüler an Musik zu wecken und zu intensivieren, ihre musikalische Wahrnehmungs-, Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit zu entfalten und ihre musikalischen Kompetenzen zu entwickeln. Wir reden hierbei von folgenden Kompetenzbereichen:


-          Musik machen

-          Musik hören

-          Musik umsetzen

-     

Musik machen:

Das gemeinsame Singen von Liedern ist für unseren Musikunterricht unverzichtbar und eins der wichtigsten Elemente. Den Schülerinnen und Schülern wird ein breites Liedrepertoire zu verschiedenen Themenbereichen und Gattungen vermittelt, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechen. Mit der eigenen Stimme zu gestalten und zu improvisieren fördert die Kreativität. Zum Kompetenzbereich „Musik machen“ gehört auch das Instrumentalspiel mit dem Orff-Instrumentarium. Beim Begleiten der Lieder auf unterschiedlichen Rhythmusinstrumenten erwerben die Schülerinnen und Schüler basale Fertigkeiten mit deren Umgang und werden angeregt, ein Instrument zu erlernen sowie differenzierte Hörfähigkeiten zu entwickeln.


Musik hören:

In diesem Kompetenzbereich liegt der Schwerpunkt auf der hörenden Auseinandersetzung mit vielfältiger Musik: Popmusik, Klassische Musik, Musik anderer Länder und Kulturen. Das Hörverständnis auszubilden und den musikalischen Ausdruck & Wirkung zu begreifen ist eine Querschnittsaufgabe unseres gesamten Musikunterrichts, da wir auch bei den Kompetenzen „Musik machen“ und „Musik umsetzen“ auf ständiges aktives Hören angewiesen sind.


Musik umsetzen:

Dieser Kompetenzbereich ermöglicht durch die Verbindung von Musik mit Tanz, Bewegung, Szenen und Theater für die Schülerinnen und Schüler ein ganzheitliches Musikerleben. Beim Sich-Bewegen zu Musik werden inhaltliche, emotionale und kommunikative Aspekte erfahren.